Ein Abend für Michael Tönnies

Ein bestens gelaunter Uli Potofski am Mikrofon, Spieler, die man seit Jahren nicht mehr an der Wedau gesehen hat, dazu ein paar schöne Tore und die Gewissheit im Nacken, dass wir dem Abstieg nochmal von der Schippe gesprungen sind: Eigentlich war das heute ein perfekter Fußballabend zum Ausklang der Saison. Und doch mischte sich Traurigkeit in die weiß-blaue Freude – immer wenn Michael Tönnies auf der Stadion-Anzeigetafel zu sehen war. Weiterlesen

Ein toller Abend mit Michael Wildberg, Ferry und Hoppi

Michael Wildberg im djäzz. Mit Dank an Harald Steffen!

Gestern hat Fußball mal wieder so richtig Spaß gemacht. Das ist beim MSV ja nicht selbstverständlich. Michael Wildberg hatte ins djäzz geladen, um dort aus seinem Buch “So lonely. Ein Leben mit dem MSV Duisburg” zu lesen. Neben dem Autor himself saßen auch die MSV-Legenden Ferenc Schmidt und Joachim Hopp sowie Stadionsprecher Stefan Leiwen auf dem Podium. Es wurden Geschichten aus der alten Zeit erzählt, jede Menge Sprüche gekloppt und vor allem: Es wurde ganz viel gelacht. Weiterlesen

Das Zebra mit Uli Potofski auf der Couch (jetzt mit Video)

Hurra, dank Andreas Wiemers kann man die Sendung Halbzeit, für die wir nach dem Bochum-Spiel im Studio von nrw.tv mit Uli Potofski gesprochen haben, jetzt auch online ansehen! Mit dabei: Hans Sarpei und Mike Wunderlich.

Für die freundliche Bereitstellung des Videos geht ein gestreiftes Dankeschön an nrw.tv und Heinz Reudenbach!

Übrigens: Die Sendung an sich dauert nur 30 Minuten (nicht wie angezeigt).

Das Zebra mit Uli Potofski auf der Couch

Eigentlich wollte ich nach diesem Spiel am liebsten gar nicht mehr über Fußball sprechen. Aber versprochen ist versprochen. Also habe ich mich gestern trotz Miesepeter-Laune ins Studio von nrw.tv aufgemacht, um als Gast von Uli Potofski ein bisschen über Fußball, Bochumer Fans, Depressionen und Zebras zu plaudern. Weiterlesen