Neu: „Zebra-Talk“ – ein Podcast für MSV-Fans

Liebe Zebra-Herde, ich habe was Neues für Euch. Das Zebra in der Achterbahn gibt’s nun auch auf die Ohren. Meine lieben Kollegen Kees Jaratz vom Zebrastreifenblog, Andre Wartmann von den Rheinschafen und ich haben uns so manche Nacht um die Ohren geschlagen immens viel Mühe gemacht einen Podcast (also ein kleines Hörstück) aufgenommen. Das Ganze nennt sich (bis auf Weiteres) Zebra-Talk und ist eine Art Talkshow, in der sich – natürlich – alles um unseren MSV Duisburg dreht. Weiterlesen

Alles erdenklich Gute, Michael Tönnies!

Bei Facebook ruft Ferenc „Ferry“ Schmidt gemeinsam mit Michael Wildberg (So lonely: Ein Leben mit dem MSV Duisburg) und dem Fanprojekt Duisburg dazu auf, Genesungswünsche an Michael Tönnies zu schicken. Dieser ist nämlich schwer krank, wie er den 11Freunden verraten hat. Ich unterstütze den Aufruf und erinnere mich bei dieser (leider nicht so fröhlichen) „Gelegenheit“ an unseren „Dicken“ und vor allem an ein Interview mit ihm, das ich geführt habe und das mich sehr berührt hat: Weiterlesen

Das sah wie Fußball aus!

Endlich hat’s geklappt! Endlich haben wir den ersten Dreier eingefahren. Und das sogar im doppelten Sinn: Drei Punkte, drei Tore (und ein grandioser Sieg für mich beim Tippspiel, hurra, hurra, hurra!).

Vor allem in der zweiten Halbzeit sah tatsächlich vieles von dem, was unsere Zebras auf dem Spielfeld fabrizierten, nach Fußball aus. Den Sieg haben wir uns daher verdient – wenn mir auch bei Schüssen von Trojan (ausgerechnet!) in der ersten und Heller in der zweiten fast das Herz stehen geblieben ist. Das war’s dann aber auch schon, was die Gäste zu bieten hatten. Dass unser Sieg gestern „etwas zu hoch ausgefallen ist“, wie der Kicker meint, kann ich deswegen nicht unterschreiben. Und die BILD hat eindeutig zu viel Pyro-Dämpfe eingeatmet: „Nach schwachem Start wird Dynamo Mitte der ersten Hälfte mutiger, hat den MSV im Griff. (…) Danach macht Dynamo das Spiel – aber mal wieder kein Tor.“ Na ja, vielleicht muss man das schreiben, wenn man für den Regiontalteil Dresden arbeiten muss arbeitet. Weiterlesen

Gegen Dresden alles geben!

Es muss klappen mit einem Dreier. Und deswegen habe ich auch wahnsinnig siegessicher ein 3:0 getippt. Wobei ich natürlich darauf hinweisen muss, dass ich bei dem Tippspiel, an dem ich seit mehreren Jahren (!) teilnehme, einmal gewonnen habe – und das auch nur weil ich im Urlaub war und eine Kollege vertretungsweise für mich getippt hat.

Weiterlesen

Fehlen dem MSV echte Typen?

Angeregt von einer großen deutschen Zeitung mit vier Buchstaben, die ja immer gerne ein paar Euro ins Phrasenschwein wirft, stelle ich mir die Frage, ob uns in der aktuellen (Tabellen)Situation des MSV echte Typen fehlen.

Zunächst – was sind eigentlich echte Typen? Stefan Maierhofer ist einer, das steht fest. Georg Koch war so’n richtig echter Typ, und Joachim Hopp ebenfalls. Weiterlesen

Pyrotechnik ist kein Verbrechen!?

© Gerd Altmann / PIXELIOPyrotechnik im Stadion ist verboten. „Aus gutem Grund“, sagen die Befürworter des Verbots, „das ist viel zu gefährlich!“ Doch nicht alle Fans sind dieser Meinung: Die Initiative „Pyrotechnik legalisieren – Emotionen respektieren“, die auch von der Kohorte Duisburg unterstützt wird, setzt sich dafür ein, Pyrotechnik als wichtiges Stilmittel der Fankultur in den Blöcken zu erlauben. Dafür ist auch MSV-Fan Sven Franke. „Aber nicht um jeden Preis.“ Ein Stimmungsbild. Weiterlesen

Ich glaub, es geht schon wieder los

0:0 gegen Hansa Rostock, und dabei hatten wir noch Glück, dass es zur Halbzeitpause nicht schon 3:0 für die Gäste stand. (Da muss man ja schon dankbar sein.) Hurra, der MSV ist da – so wie wir ihn kennen, so wie wir ihn in Erinnerung hatten. Die letzte Saison, diese großartige, alles übertreffende Saison, war die Ausnahme, jetzt ist Alltag angesagt. Grauer, trister ZebrAlltag. Weiterlesen