Warum die Niederlage mehr ist als ein verlorenes Spiel

Reden wir mal nicht über den Schiedsrichter. Reden wir auch nicht über die Pyromanen beider Fan-Lager, die offenbar ganze Wagenladungen an Feuerwerkskörpern ins Stadion schmuggeln konnten, während ich meinen Deo-Roller am Eingang abgeben musste. Reden wir nicht davon. Sondern darüber, warum die Niederlage gestern mehr ist als ein verlorenes Spiel. Weiterlesen

Was ist da los mit Fromlowitz?

Endlich mal wieder ein Dreier, Hurra! Und zweimal Brosinski, von dem wir das doch eigentlich gar nicht mehr erwartet hatten. Zumindest für den heutigen Abend rücken wir ein bisschen weg von der Abstiegszone, ein sehrsehr wichtiger Sieg. Doch in die Freude über die drei Punkte mischt sich Verwirrung. Was ist da los mit Fromlowitz? Weiterlesen

Vom Pannen-Olli zum MSV-Cheftrainer – alles Gute, Olli Reck!

Da ist der Möhlmann also gerade nochmal an uns vorbeigegangen: Gestern gab der MSV bekannt, dass Olli Reck ab sofort Cheftrainer der Zebras wird. Während sich der geschätzte Kollege Kees zu Recht darüber Gedanken macht, dass sich keine klare Aussage über die Dauer des neuen Arbeitsvertrages von Olli Reck findet, möchte ich den Fokus auf die Person Reck richten: Wer ist das überhaupt, der da an der Seitenauslinie steht? Weiterlesen

Remis am Tivoli

Remis am Tivoli und mal wieder dutzende Fragen im Kopf. Spielt die Mannschaft besseren Fußball als unter Sasic? Oder ist das frommes Wunschdenken? Sind wir auf dem Weg raus aus dem Tabellenkeller oder in die dritte Liga? War das heute schon eine gute Leistung oder noch viel zu wenig? Ich finde, man kann das Unentschieden in Aachen von zwei Seiten sehen. Weiterlesen