Ein Alptraum in den Alpen

Tja, ich habe mal wieder alles falsch gemacht. So jedenfalls sieht es zebracityrocker und resümiert mit einem Augenzwinkern, dass nichts mehr recht zusammenläuft, seitdem ich über das Aufstiegsgespenst geschrieben habe.

In der Tat – seit meinem Blog-Beitrag vom 2.12. haben die Zebras einen Punkt aus drei Spielen geholt. Nicht gut. Gar nicht gut. Und jetzt habe im Urlaub in der Nacht vor dem Spiel gegen BO auch noch geträumt, dass wir sowohl gegen Bochum verlieren als auch morgen gegen Köln aus dem Pokal fliegen (bitte, bitte, bitte nicht!). Ich bin mit einem richtig miesen Gefühl aufgewacht und die Gewissheit, dass es „nur“ ein Alptraum in den Alpen war, hat mich dieses Mal nicht wirklich beruhigt. Sollten wir morgen gegen Köln verlieren, kaufe ich mir ne Glaskugel und denke über ein zweites berufliches Standbein nach.

Freundlichst,
Madame Medusa (ehemals Zebra in der Achterbahn)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.