WAS FÜR EIN POKALFIGHT!

Okay, meine Bemühungen, als Wahrsagerin Karriere zu machen, waren nicht von Erfolg gekrönt. Besser bleibe ich wohl doch Journalistin und kaufe mir keine Glaskugel. Und wisst Ihr was – ich finde es unsagbar gut, dass ich kein Recht hatte und einfach nur mieses Zeugs geträumt habe… Ich alte Zebrunke, ich! Sorry, aber ich bin halt eher pessimistisch, wenn es um die Zebras geht, denn Pessimisten können nicht enttäuscht werden. Also, wenn sie keine MSV-Fans sind.

Laberrhabarber… Ich bin immer noch total aufgedreht nach diesem absoluten Pokalfight! Wie geil war das denn bitte?! Eine kompakte Duisburger Mannschaft, die dem 1. FC Meckmeckmeck Angst gemacht hat.Angst! Und mit was? Mit RECHT! Ein hoch verdienter Sieg, hoch verdient!

Und was höre ich hier auf WDR2 und ZDF immer dieses Gefasel von „Überraschung“ und „David schlägt Goliath“ (fünf Euro ins Phrasenschwein!)? Ich meine – bitteschön – Köln ist Vorletzter der ersten Liga. Vorletzter! Mit reichlich Pech anne Hacken in dieser Saison. Ein gerupfter Geißbock! Und wir, wir sind die Zebras, super Zebras! Aufstiegskandidat wider Willen! Kann man da wirklich von einer riesengroßen Überraschung sprechen, wenn wir den Karnevalsverein mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung aus dem Pokal kicken? Ich finde: Nein.

Was für ein Abend! Was für eine Stimmung! 10.000 Duisburger – schalalalalala! Von den Kölnern habe ich übrigens nichts gehört – Ihr?

Dankedanke an:
Yelldell, Kern, Soares, Bajic, Veigneau, Grlic, Sahan, Trojan, Baljak, Yilmaz, Schäffler, Reiche

Dankedankedanke an:
Koch, Trojan, Maierhofer

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.