Neu: „Zebra-Talk“ – ein Podcast für MSV-Fans

Liebe Zebra-Herde, ich habe was Neues für Euch. Das Zebra in der Achterbahn gibt’s nun auch auf die Ohren. Meine lieben Kollegen Kees Jaratz vom Zebrastreifenblog, Andre Wartmann von den Rheinschafen und ich haben uns so manche Nacht um die Ohren geschlagen immens viel Mühe gemacht einen Podcast (also ein kleines Hörstück) aufgenommen. Das Ganze nennt sich (bis auf Weiteres) Zebra-Talk und ist eine Art Talkshow, in der sich – natürlich – alles um unseren MSV Duisburg dreht.

Die erste Folge, die man hier hören kann, ist eigentlich bereits das vierte Audio, das wir produziert haben. Man muss sich das so vorstellen: Kees, Andre und ich sitzen auf der Weide zusammen, drücken auf den „Record“-Knopf des Aufnahmegerätes und versuchen dann mehr oder weniger erfolgreich, genau dieses Gerät für die kommende halbe Stunde zu vergessen. Wir labern drauf los und fast immer gibt ein Wort das andere. Kees ist eher der Denker, Andre ist der Besonnene, und ich lache zu viel – ein ziemlich interessanter Mix, wie wir meinen.

Wenn Ihr das auch meint, freut es uns. Wenn Ihr ganz anderer Meinung seid (die Ihr gerne sagen und schreiben dürft, immer rein in die Tasten), ist das auch okay, wir brauchen Euer Feedback. Wer allerdings möchte, dass wir sofort wieder aufhören mit dem Scheiß Blödsinn, den muss ich leider enttäuschen, denn zumindest uns macht das Ganze ne Menge Spaß, und wir wollen weitermachen. Wie oft wir neue Folgen liefern, hängt ein bisschen von dem Zeitfenster ab, das Kees, Andre und ich zur Verfügung haben. Angedacht ist, dass wir einigermaßen regelmäßig Beiträge produzieren.

Im ersten Zebra-Talk, den Ihr hören könnt, geht es um das Spiel gegen Dresden. Wir haben uns vor der Partie unterhalten (hurra, was sind wir aktuell) und uns unter anderem Gedanken darüber gemacht, ob man beim Fußball pfeifen und die Mannschaft dissen darf, wenn sie es verdient hat. Ob der Grieche wirklich geschminkt ist oder auf Koks, und warum eine Trainerdiskussion noch zu früh ist.

So, jetzt hört einfach mal rein und schreibt uns, was Ihr denkt:
Podcast Zebra-Talk, Folge 4

Nachtrag: Es gibt jetzt auch eine Seite zum Zebra-Talk bei Facebook.

12 Gedanken zu “Neu: „Zebra-Talk“ – ein Podcast für MSV-Fans

  1. Pingback: Pottblog

  2. Jau! Die Tabelle „an die Wand werfen“, das war zu diesem Zeitpunkt auch das Beste, was Ihr machen konntet! 😉
    Mal ehrlich: Wer hat Euch denn sein Badezimmer als Studio zur verfügung gestellt?? 😉

    Ansonsten: Voll witzig! 🙂

  3. Pingback: Länderspielpausenzeitvertreib per Podcast « Fakten und Gerüchte aus dem Stadionbus

  4. Toll. Also erstmal, dass Ihr diesen Talk eingeführt habt.

    Ich finde es auch sehr badezimmermäßig vom Klang her. Ob es mir inhaltlich gefällt… wird sich gleich zeigen.