Dirk Lechtenberg ist tot

Eine Nachricht, die mich heute Morgen sehr schockte: Der langjährige Fan-Beauftrage des MSV, Dirk Lechtenberg, ist tot. „Lechti“ starb gestern im Alter von 45 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes.

Ich sehe ihn noch in Berlin stehen und sich – überwältigt vom Dauer-Support der Zebra-Fans in den letzten zehn Spielminuten – die Tränen aus den Augenwinkeln wischen.

Dirk Lechtenberg hinterlässt eine Tochter und seine Lebensgefährtin. Ihnen und allen anderen Angehörigen wünsche ich viel Kraft für die kommende Zeit.

Nachtrag:

Die Bundesliga-Mannschaft des MSV Duisburg wird zum Gedenken gegen Dynamo Dresden am kommenden Freitag, 26. August, mit Trauerflor auflaufen, schreibt DerWesten.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.