Tief im Tabellenkeller – wer ist schuld?

Tief im Tabellenkeller – wer ist schuld?Ich versuche schon seit ein paar Tagen, eine Antwort auf diese Frage zu finden. Es gibt keine… Nur Überlegungen…

1. Der Trainer ist schuld.

Weil er die Mannschaft nicht (mehr) motivieren kann. Weil er immer wieder ein komplett anderes Team auf den Rasen stellt, weil er mit den Zebras Wasserball spielt und keine Ecken und Standards (richtig) einübt. Weil er Starke spielen lässt und nicht Herzog. Weil er Ailton nicht oft genug einsetzt. Weil er den Zebras nicht beibringt, wie man clever und intelligent nach vorne spielt.

Okay, kann sein. Aber wer glaubt allen Ernstes daran, dass Bommer den Spielern in der Halbzeitpause in Leverkusen gesagt hat: Okay, jetzt geht da raus und schlaft sie kaputt!!? Bommer kann nun auch nichts dafür, wenn ein paar seiner Mannen den Beginn der zweiten Hälfte verpennen. Oder? Und wenn Herzog und Ailton sich im Training vielleicht nicht genug anstrengen, dann müssen Starke und Lavric spielen. Oder? Und wenn mal wieder unsere gesamte Innenverteidigung verletzungsbedingt ausfällt, dafür kann auch ein Trainer nichts. Oder? Ich weiß es nicht.

2. Der Präsident ist schuld.

Weil er am Trainer festhält (siehe oben). Weil er keinen sportlichen Manager einstellt und lieber alles in Eigenregie regelt. Weil er Georg Koch nach Zagreb geschickt hat.

Okay, kann sein. Aber ich möchte nochmal betonen, dass wir ohne Hellmich wahrscheinlich jetzt schon in der Regionalliga spielen würden. Ich weiß, das können einige nicht mehr hören lesen, und natürlich hat auch Dankbarkeit ihre Grenzen. Aber Hellmich will eigentlich nur das Beste für den Verein. Oder? Ich meine, Roque zum Beispiel, da hat Hellmich einen echt Guten verpflichtet. Überhaupt hat er gemeinsam mit Bommer eine richtig tolle Truppe zusammengestellt. Oder? Ich weiß es nicht.

3. Die Mannschaft ist schuld.

Weil die Graupen nicht alles geben, weil immer wieder individuelle Fehler passieren, weil Bälle nicht ankommen, weil die Stürmer am Tor vorbeischießen. Weil sie einfach manchmal zu dumm ist, um die Tore gegen schlechtere Teams zu machen. Weil sie es nicht schaffen, eine Führung nach Hause zu tragen. Weil sie es nicht hinbekommen, nach einem Rückstand auch mal den Ausgleich oder gar das Siegtor zu schießen.

Okay, kann sein. Aber ich bin immer noch überzeugt, dass dieses Team eigentlich besser ist als alle anderen Mannschaften, die wir in den letzten Jahren im Zebra-Dress gesehen haben. Wir haben einen Ailton, der doch überraschend gute Arbeit geleistet hat (wenn er denn mal durfte). Wir haben einen Roque (wenn er mal nicht gerade verletzt ist). Wir haben einen Ishiaku, und mir macht es immer wieder Spaß, ihm beim Fußballspielen zuzusehen. Wir haben einen Mok, einen Grlic, der völlig unerwartet und mit Abstrichen wichtig ist für die erste Liga. Wir haben einen Tiffert, einen Maicoon, einen Tararache, einen Georgiev (wenn er mal wieder fit ist). Das müsste doch irgendwie gehen, wir sind doch nicht schlechter besetzt als zum Beispiel ein KSC. Oder? Ich weiß es nicht.

4. Tom Starke ist schuld.

Weil er auf der Linie klebt und nicht oft genug rauskommt. Weil er ein Unsicherheitsfaktor ist, wenn er rauskommt. Weil er manchmal klasse, meistens aber nur durchschnittlich hält. Weil ihm keine „Wahnsinnsdinger“ gelingen.

Okay, kann sein. Aber ein Torwart alleine ist nicht schuld am Niedergang eines gesamten Teams! Oder? Was soll Starke machen, wenn seine komplette Vordermannschaft pennt? Ich weiß es nicht.

5. Die Schiedsrichter sind schuld.

Weil sie uns immer wieder verpfeifen, den Duisburgern Rote und Gelbe Karten geben, wo sie nur können, weil sie jedes Zupfen der Zebras ahnden und die anderen Mannschaften laufen lassen – und damit das Spiel des MSV unsicherer machen.

Okay, kann sein. Aber die Schuld ausschließlich bei den Schiris zu sehen, ist ja nun auch ein bisschen albern. Wie nimmt man eigentlich die weiß-blaue Brille ab? Ich würde sie gerne mal einem Schiri auf die Nase setzen. Scherz beiseite – dass die Wahre Tabelle uns zum „Treter der Woche“ macht, den nicht gegebenen Elfer kurz vor der Pause aber noch nicht einmal erwähnt, kann man auch nicht so ganz nachvollziehen. Und die Rote Karte gegen Freier, die nicht gezogen wurde. Dafür bekommt Grlic für eine Nichtigkeit Gelb. Aber vielleicht kommen die „Fehlentscheidungen des 14. Spieltages“ noch. Oder? Ich fasse es nicht.

Und jetzt: Feuer frei für weitere kluge Ideen… Denn wie gesagt: Ich weiß es nicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.