Euphorie versus Abstiegsangst

Der Sieg gegen Paderborn aus zwei Perspektiven: ein Dialog.

Boah, ich freu mich so! Ich freu mich so!

Haste ja auch allen Grund dazu. Hätte leicht ins Auge gehen können heute.

Wieso – der Sieg gegen Paderborn war doch echt verdient heute.

Na ja – Paderborn hätte ja schon nach ner halben Stunde 3:0 führen können. Oder vielmehr müssen.

Aber sie haben eben kein Tor gemacht, so ist das eben. Dafür dann aber unser Wolze.

Ja, Wolze, genau. Chancentod Wolze.

Aber heute hat er das Ding gemacht.

Trotzdem – haste mal darauf geachtet, wie die Statistik nach ner halben Stunde aussah? Da hatte Paderborn schon doppelt so viele Torschüsse vorzuweisen wie Duisburg. Und irgendwas mit 70 Prozent der Zweikämpfe gewonnen.

Gewonnen haben am Ende aber wir. Nur der MSV!

Haben eben Glück im Moment.

Muss ja auch mal sein. Hatten auch oft Pech. Außerdem muss man sein Glück manchmal auch erzwingen. Und das gelingt dem MSV sehr gut zurzeit.

War ja schon gegen Bochum mehr als glücklich. Hast Du mal darauf geachtet, wie viele Bälle im Mittelfeld verloren gehen? Ach, was sag ich im Mittelfeld? Die Bälle gehen überall verloren! Einfach überall! Wir sind im Ballbesitz – und prompt hat der Gegner ne Torchance. Das kann doch nicht wahr sein.

Na gut, das stimmt schon irgendwie.

Der Ausgleich ist ja genau so entstanden! Freistoß für Duisburg, Tor für Paderborn. Das geht doch einfach nicht. Was trainieren die denn den ganzen Tag?

Ach komm, der Wiedwald wächst immerhin mehr und mehr über sich hinaus.

Okay, klasse Leistung. Aber ohne den hätten wir auch schon gegen Bochum keinen Sieg eingefahren.

Ja, der ist halt echt gut im Moment.

Im Gegensatz zu Plitzplatze. Der Ausgleich ging auf sein Konto.

Jetzt lass doch mal den armen Griechen in Ruhe! Was habt Ihr nur immer alle gegen den?

Und Baljak? Der bringt doch auch nichts mehr.

Dafür war der Jürgen heute richtig gut. Sagt auch Reviersport. Und der Kommentator bei sky übrigens auch.

Na, die müssen es ja wissen.

Warum bist Du eigentlich immer so negativ?

Weil ich Schiss habe, meine Güte! Weil ich Angst habe, dass das nicht reicht zum Klassenerhalt! Zwei glückliche Siege, okay. Aber was ist, wenn uns das Glück wieder verlässt? Gegen Ingolstadt wird wieder ganz schwer.

Wir dürfen es halt nicht ziehen lassen, das Glück.

Dein Wort in Gottes Ohr.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.