Tschüß, Vossi! Und: Heimspiel in Bochum?

Das finde ich schade: Andreas Voss hat heute das Ende seiner Karriere bekannt gegeben (mehr…). Er ist für mich ein echtes Zebra (seit 1999 war er bei uns), habe ihm immer die Daumen gedrückt, dass er vielleicht sogar wieder den Sprung in die Profimannschaft schafft.Aber das soll nicht sein… Auf diesem Wege daher: Allet Jute, lieber Vossi.

Und auch das wird aus dem Zebrastall gemeldet: Daun wird Aachener und freut sich darüber. Er sei ja ein Aachener Jung’, hat er gesagt (mehr…). Denn mal Tschööö. Finde ich jetzt nicht so schlimm, dass er geht. Und auch nicht überraschend.

Bemerkenswert finde ich da eher, dass Filipescu wohl nicht in Duisburg bleiben soll. Ich meine, ich bin echt kein Fan von Iulian, aber Bommer hat ihn fast in jedem Spiel von Anfang an gebracht. Wundert mich dann doch ein bisschen: Warum hat ein Stammspieler “keine Perspektive” mehr? Oder ist es vielleicht eher so, dass Filipescu eigentlich als Stammspieler schon immer zu schlecht war? Warum durfte er dann immer auflaufen?

Kommen wir zum nächsten Spiel: Auf nach Bochum!?! Ne, nicht für mich. Ich werde an diesem Wochenende mal wieder im Süden Deutschlands weilen (nein, ich bin und werde nie ein Bayern-Fan, das hat andere Gründe).

Allen, die zum VfL fahren, wünsche ich ein schönes Spiel! Mehr kann ich im Mom nicht dazu sagen – hilft ja eh alles nix. Man weiß ja noch nicht einmal, ob man sich überhaupt drei Punkte wünschen soll…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.