WAKA, WAKA! So nicht, lieber DFB!

Ich habe gerade nochmal eines der GÄNSEHAUT-Videos aus Berlin gesehen und da fällt mir eines wieder auf: Sofort nach Abpfiff hat der DFB (oder wer auch immer!?) die Musik so laut gedreht, dass man sein eigenes Wort nicht mehr verstanden hat! Meine Ohren sind weggeflogen!!!! Waren wir da im Stadion oder inner Großraumdisco oder was?! HALLO?! Da waren zwei Fan-Lager, die ihre Mannschaften feiern wollten?! Und Ihr spielt WAKA WAKA! Sorry, ich KOTZE!!!!!!!!!! Diese Mail von einem befreundeten Zebra an den DFB kann ich deswegen nur unterstützen! Weiterlesen

WAKA, WAKA! So nicht, lieber DFB!

Ich habe gerade nochmal eines der GÄNSEHAUT-Videos aus Berlin gesehen und da fällt mir eines wieder auf: Sofort nach Abpfiff hat der DFB (oder wer auch immer!?) die Musik so laut gedreht, dass man sein eigenes Wort nicht mehr verstanden hat! Meine Ohren sind weggeflogen!!!! Waren wir da im Stadion oder inner Großraumdisco oder was?! HALLO?! Da waren zwei Fan-Lager, die ihre Mannschaften feiern wollten?! Und Ihr spielt WAKA WAKA! Sorry, ich KOTZE!!!!!!!!!! Diese Mail von einem befreundeten Zebra an den DFB kann ich deswegen nur unterstützen!

Weiterlesen

Wir haben nicht viel. Aber uns.

Dienstag nach dem Finale. Die Niederlage ist noch nicht verdaut, fühlt sich aber nicht mehr ganz so unerträglich an. Nein, wir haben den Pokal nicht mit nach Hause gebracht. Das Fußballwunder ist ausgeblieben. Und nicht nur das: Wir haben richtig den Hintern versohlt bekommen. Und das leider auch noch zu Recht, denn jeder einzelne Spieler stand am Samstag neben sich, da gibt es nix schön zu reden. Es tat weh, wie Schlacke uns vermöbelt hat. Und trotzdem: Wenn ich eines auf Dauer mitnehme aus Berlin, dann ist es das Gefühl, dass wir etwas ganz Besonderes sind. Wir, die MSV-Fans. Die sich und die Mannschaft trotz des sportlichen Offenbarungseides gefeiert haben. Weiterlesen