Jetzt bitte nicht abheben!

Cottbus also, zu Hause! Genau, was ich mir fürs Pokal-Halbfinale gewünscht habe. Denn gegen Bayern wären wir auf jeden Fall rausgeflogen, gegen Schalke wahrscheinlich auch. Die haben nämlich beide nicht viel mehr, was sie in dieser Saison erreichen können. Die Tabellenführung für die Roten bzw. ein Platz im oberen Tabellendrittel für die Königsblauen sind in weiter Ferne – da will muss man wenigstens ins Pokal-Finale kommen! Und mal ganz ehrlich – die spielerische Klasse einer Mannschaft wie Bayern haben wir einfach nicht. Weiterlesen

Ein Unentschieden und ein Experiment

Ich habe das Spiel nicht sehen können heute. Zu der Zeit, als unsere Zebras in Ingolstadt rumgaloppiert sind, habe ich mich im Auto auf dem Weg von Essen nach West-Westdeutschland befunden – und mich ziemlich gewundert, dass ich nicht nur in Essen (war ja klar, ist ein Duisburger Vorort, oder etwa nicht?), sondern sogar bis nach Bovert (A57) Radio Duisburg mit Marco Röhling hören konnte. Kurz vor den Stimmen zum Spiel störte dann allerdings ein Holländer massiv mit irgendeinem Schlager von wegen “Vrij zijn, vrij zijn” oder so. Ich hätte lieber gehört, was Sasic und Co. zu den 90 Minuten bei den “Schanzern” gesagt haben.
Weiterlesen