0:0 in Ingolstadt – Das war zu wenig, Zebras

Ich bin enttäuscht. Ich meine, noch vor ein paar Monaten hätte mich ein 0:0 in Ingolstadt nicht geschockt. Damals hätte ich wahrscheinlich gedacht: Na, Hauptsache, nicht verloren. Aber inzwischen habe ich doch wieder Blut geleckt. Und ja, irgendwie würde ich mir jetzt auch den Aufstieg schmecken lassen. Ich weiß, ich habe immer gesagt, die Zebras brauchen meinetwegen nicht sofort wieder aufzusteigen. Aber mittlerweile finde ich die Vorstellung, die Saison als Vierter zu beenden, doch schlimmer als die Vorstellung, gleich wieder aus der Ersten abzusteigen. Weiterlesen

Georg Koch gibt Kampf um Comeback auf

Nach der Böllerattacke im Wiener Derby im August letzten Jahres beendet Schorsch nun frühzeitig seine Karriere. Er wird wohl immer unter Gleichgewichtsstörungen leiden – dank der beiden Idioten, die Koch mit Knallern beworfen haben. Es waren wohl zwei 16-Jährige, erklärt Schorsch. Die beiden sollte man nie wieder in ein Stadion lassen! Echt, da kommt mir die Galle hoch! Weiterlesen

Leute! Fan zu sein bedeutet, ins Stadion zu gehen!

“Wenn nicht jetzt, wann dann?”, fragt Peter Neururer. Freiburg sei Tabellenführer und die Zebras hätten seit zehn Spielen nicht mehr verloren. “Ich würde mich deswegen freuen, wenn uns am Sonntag noch mehr Zuschauer unterstützen, als beim Spiel gegen Lautern“, so Pitter. Gegen den 1. FC Kaiserslautern waren am 16. Spieltag 17.135 Besucher in die MSV-Arena gekommen. Weiterlesen

Was macht Peter anders?

Seit zehn Spiel ungeschlagen, und es macht tatsächlich wieder Spaß. Noch vor ein paar Monaten sind wir trotz der Zebras ins Stadion gegangen. Heute gehen wir auch wieder wegen der Zebras ins Stadion. Seit Peter Neururer Trainer in Duisburg ist, hat sich eine Menge verändert. Nicht nur dass Ecken nicht mehr auf Kniehöhe reinkommen. Nicht nur dass Tiffi auf- und ins Spiel eingebaut wurde. Was genau es ist – schwierig zu sagen. Weiterlesen