Kurt Neumann, der Erste

MSV - Schalke 0:1, Datum unbekannt. Rechts Kurt Neumann.

Immer wieder werde ich gefragt, wieso ich eigentlich Fan des MSV Duisburg geworden bin. Und – ganz ehrlich – ich hätte mir wahrscheinlich Einiges erspart, wenn ich mich konsequent vom Fußballsport und vor allem dem Wedaustadion ferngehalten hätte. Aber so einfach isset ja nicht.

Die Wahrheit ist: Ich bin nicht MSV-Fan geworden, weil ich es wollte. Ich wurde MSV-Fan, weil der MSV in meiner Familie schon zu Hause war, als es mich noch gar nicht gab. Schuld an allem ist mein Großonkel, Bruder meines Großvaters mütterlicherseits. Kurt Neumann: MSV-Stammspieler von 1946 bis in die 60er Jahre, Kapitän, Mittelläufer. Dies ist seine Geschichte. Weiterlesen

Gestreifte Ratlosigkeit

Oh je, oh je. Der MSV ganz unten. Ausgerechnet Fromlowitz, eigentlich doch unser Bester, patzt und verhilft damit Paderborn zu einem ebenso dummen wie knappen 1:0-Sieg. Dabei haben sich doch die Zebras vor allem in der ersten Hälfte gut geschlagen und tatsächlich Fußball gespielt. Der Wille war da, der Einsatz stimmte. Warum macht Domo bitte das Ding in der 15. Minute nicht? Wieso geht so einer nicht rein? Verflucht. Weiterlesen

Alles erdenklich Gute, Michael Tönnies!

Bei Facebook ruft Ferenc „Ferry“ Schmidt gemeinsam mit Michael Wildberg (So lonely: Ein Leben mit dem MSV Duisburg) und dem Fanprojekt Duisburg dazu auf, Genesungswünsche an Michael Tönnies zu schicken. Dieser ist nämlich schwer krank, wie er den 11Freunden verraten hat. Ich unterstütze den Aufruf und erinnere mich bei dieser (leider nicht so fröhlichen) „Gelegenheit“ an unseren „Dicken“ und vor allem an ein Interview mit ihm, das ich geführt habe und das mich sehr berührt hat: Weiterlesen

Vor zwei Jahren: Keine blanke Brust gegen Cottbus

Gepostet im Zebra-Blog am 13. August 2009: Morgen soll der neue Trikotsponsor präsentiert werden. *Kollektives Aufatmen* sage ich da nur, denn das wäre ja mal überhaupt nicht gegangen, dass die Zebras weiterhin mit blanker Brust aufgaloppiert wären! Jetzt, wo sogar Cottbus einen Sponsor gefunden hat! Ich meine, “Penny” fände ich jetzt irgendwie etwas peinlich für den MSV. Klingt wie BILLICH, BILLICH und passt einfach besser zu der Energie-Truppe. Allerdings ist Bochum mit Kik auch ganz gut gefahren – und letztlich ist wahrscheinlich nur entscheidend, wieviel Geld so ein Sponsor bringt.

Weiterlesen